Wrap-Up

Das Easterhegg 2015 ist vorbei, ihr seid hoffentlich alle wieder gut heim gekommen und habt den fehlenden Schlaf nachgeholt. Natürlich seid ihr schon wieder nicht dazu gekommen, alle interessanten Talks zu schauen – aber dafür gibt es ja die Recordings.

Das erste Easterhegg in Braunschweig bewerten wir selbst als vollen Erfolg (wir selbst hatten auch viel Gelegenheit, an unseren Aufgaben zu wachsen…). Zur Veranschaulichung hier ein paar Zahlen aus der Abschlussveranstaltung:

  • etwa 350 verkaufte Tickets + 66 Tagesgäste (mehr als wir erwartet hatten)
  • 399 verkaufte Tassen und Bestecksets
  • ~2 Tonnen Frühstück, davon ~900 Eier, 8 kg Bacon, 240 kg Aufschnitt, 3000 Brötchen, 240 l Milch und 200 l Säfte
  • 320 Burger, 80 Portionen Lasagne, 60 kg Pommes, 1200 Chicken Nuggets
  • Club Mate: 428% der nachgefragten Menge vorhanden (drink more mate!), fast 1000 ausgeschenkte Tschunks
  • 99 anwesende Kehrtaker in 394 Schichten mit insgesamt 801 Stunden
  • 24 Talks und 13 Workshops
  • 0 ausgelastete 700 MBit/s-Anbindungen nach außen, “nur” 327 MBit/s average Downstream (use more bandwidth!)
  • 341 verschiedene WLAN-Clients im Netzwerk

Insgesamt fanden wir die Veranstaltung sehr gelungen und hatten viel Spaß dabei. Wir möchten uns bei allen Mitwirkenden bedanken, und sehen uns dann hoffentlich nächstes Jahr in Salzburg 🙂

One comment on “Wrap-Up

  1. > 99 anwesende Kehrtaker in 394 Schichten mit insgesamt 801 Stunden

    Leicht irreführend, da diverse Leute nicht im Kehrtaker-System verzeichnet waren und dennoch geile Arbeit geleistet haben.

    Dank an Euch, you know who you are!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *